Kurz-Vita

In frühester Kindheit war Anja Halefeldt autodidaktisch mit der Musik und den 88 Tasten des Klaviers verbunden. Mit 16 Jahren erhielt sie ihren ersten klassischen Klavierunterricht, mit 21 Jahren dann im Bereich Jazz-Piano. Sie setzt auf die Zusammenführung verschiedener Musikstile und sprengt auf 88 Tasten kunstvoll die musikalischen Grenzen zwischen Jazz, Pop und Klassik. Beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert" in der Kategorie "Jazz" belegte sie den 1.Platz, trat solo sowie mit ihrem Jazz in Pop Duo sowie mit dem Duo Montrio konzertant, als auch zur musikalischen Umrahmung auf; unter anderem bei zahlreichen Opernbällen in Leipzig, bei Events in der Julius Blüthner Pianofortefabrik, bei Vorprogrammen von Udo Jürgens, sowie der José Carreras Gala, zur Unicef Gala, sowie zum GRK Golf Charity Masters Leipzig 2011, bis einschließlich 2016, auf. Konzertante Auftritte führten sie u.a. zu Mercedes Benz nach Stuttgart, Berlin und Mallorca ( Robinson Club Cala Serena ).

Anja konzertierte zur ersten Blüthner Summer Jazz Night, solo und im Duo. Sie hat eine Honorartätigkeit an der Leipziger Blüthner Klavierschule für Erwachsene sowie an der Popakademie Leipzig.

Mit ihren Programmen "Flügel-Sommer" und Weihnachts-Saiten gastierte die Tasten-Künstlerin in diversen Konzert-Reihen im mitteldeutschen Raum.

Im Jahr 2016 wurden auf dem Radiosender MDR Figaro ihre Titel "Ferne Nähe" und "Leben will nur fließen" medial uraufgeführt. Anja´s Komposition "Ferne Nähe" ist im Big-Band Arrangement auf einem Orchester-Album zu finden.

2016 erschien ihr Debut-Album "Widmungen", welches im Blüthner-Geschäft im Alten Rathaus zu Leipzig erhältlich ist, als auch über Bestellung unter der Rubrik "Kontakt" dieser Webseite.